Gallierturnier in Dillenburg - 24.11.2007

Kurzer Bericht vom Gallierturnier

Zu Anfang gab es 4 Spielgruppen, mit jeweils 4 Mannschaften, welche gegeneinander antraten. Anschließend spielten die Mannschaften der ersten beiden Platzierungen in der Gruppe für die Ränge 1-8 und die andern Teams in der Gruppe um die Ränge 9-16.
In der Vorrunde konnten wir dem CVJM Breidenbach und Team 17 jeweils einen Satz abnehmen, doch gegen Eibach konnten wir leider nicht bestehen, wenn auch nicht viel gefehlt hätte (14:15). Im direkten Vergleich war uns Team 17 dann leider überlegen, weshalb wir in die Gruppe der Ränge 9-16 kamen.
Der Auftakt dort gelang leider nicht. Wir verloren 2 Spiele, gegen die Schmetterlinge und das Team von Horst Lürssen. Doch dann wendete sich das Blatt plötzlich, so dass wir 3 Siege in Folge einstreichen konnten. Wir bezwangen jeweils in 2 Sätzen den CVJM Breidenbach, die Römer und die Hertha.
Zu guter Letzt mussten wir dann gegen die Oldies (Seniorenpower) antreten. In diesem Spiel verletzte sich Anne, aber wie ich von ihr gehört habe sind die Bänder wohl heile. Anschließend mangelte es leider an Konzentration, so dass wir den Satz ärgerlich mit 17:18 Punkten abgeben mussten.
Leider reichte es somit auch nur zu Platz 14, was etwas enttäuschend war, da wir ja doch die Hälfte der Spiele gewonnen hatten.
Nichts desto trotz hat das Turnier wieder unheimlich viel Spaß gemacht und die Mannschaft hat wieder super gekämpft.
Zu bemängeln wären die vielen verschlagenen Angaben. Außerdem fehlten uns unsere "Großen" im Angriff, weshalb wir die Gegner auch häufig nicht richtig unter Druck setzen konnten.
Sehr gelobt wurde hingegen unsere "sehr gute Feldabwehr und der starke Kampfeswille" (Seniorenpower)
Außerdem haben wir wieder viele nette Leute kennenlernen dürfen. War ein sehr schöner Tag.
Es spielten: Titus, Kai, Schuster, Stephan, Anne, Maren und Jana



von Unbekannter Benutzer am 07.06.2008 00:00

Kommentare